Tobias Hoffmann

Der neue Co-Kurator

Foto Lucija Novak

Tobias Hoffmann wurde 1988 in Göppingen (Deutschland) geboren und entdeckte gegen Ende der Gymnasialzeit seine Liebe zur Musik und zum Saxophon. Von 2008 bis 2010 studierte er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover und ab 2010 am Prins Claus Conservatorium Groningen (Niederlande), wo er im Juni 2013 sein Studium mit dem Bachelor of Arts (BA) abschloss. Von 2013 bis 2018 studierte er an der Musik und Kunst Universität in Wien Jazz-Komposition und Arrangement (Abschluss mit Auszeichnung 2018) und schloss dort zudem im Jahr 2015 ein Jazz-Saxophon-Studium mit dem Master of Arts (MA) mit Auszeichnung ab.

Neben der Arbeit mit seinen eigenen Projekten ist Tobias Hoffmann ein gefragter Sideman, Komponist und Arrangeur für verschiedenste Besetzungen und Stilistiken. Konzertreisen führten ihn in verschiedene europäische Länder und nach Russland. Er spielte bereits mit Musikern wie etwa Bob Mintzer, Joe Gallardo, Alexander von Schlippenbach, Benny Golson, Alex Sipiagin, Don Braden und John Clayton. 

2019 veröffentlichte er mit seinem Tobias Hoffmann Nonet das Album „Retrospective“. Im Jahr 2022 folgte mit seinem Tobias Hoffmann Jazz Orchestra das Album „Conspiracy“. Beide Alben wurden sehr positiv von der nationalen und internationalen Fachpresse aufgenommen.


Beitrag veröffentlicht

in

von